skupina

Kraftfahrzeugsteuererklärung und Grundsteuererklärung können bis zum 01. 04. 2021 abgegeben werden, später kann auch die Kfz-Steuer beglichen werden (Nr. 981)

Aus dem Grund von einer sehr ungünstigen durch Verbreitung vom Virus SARS-CoV-2 verursachten epidemiologischen Lage wurde es über Erlas von Strafe für eine VERSPÄTETE Abgabe von Kfz-Steuererklärung für das Jahr 2020 als auch von Grundsteuererklärung für das Jahr 2021 entschieden, und zwar für alle eine Steuererklärung abgebenden Steuerpflichtigen. Eine Bedingung für Erlas von Strafe ist die Abgabe von diesen Erklärungen spätestens am 01. 04. 2021.

Die Kfz-Steuer für das Jahr 2020 kann ohne Sanktionen erst bis zum 01. 04. 2021 anstatt bis zum 01. 02. 2021 BEZAHLT WERDEN. Diejenigen, denen überwiegender Teil von Einkommen im Zeitraum vom 01. 06. 2020 bis zum 30. 09. 2020 aus den Tätigkeiten stammte, die durch Regierungsentscheidung verboten oder eingeschränkt wurden, können nach der Mitteilung von dieser Tatsache dem Finanzamt die Steuer erst bis zum 16. 08. 2021 bezahlen. Die Fälligkeit von Grundsteuer ändert sich hiermit nicht.  

Zweck vom Erlas ist eine Einschränkung von persönlichen Besuchen bei den Finanzämtern und Schaffung eines ausreichenden Zeitraums zur Erfüllung von Steuerpflichten. Der volle Wortlaut von Erlas vom Zubehör (Strafe und Zins) ist im Finanzmerkblatt Nr. 3/2021 veröffentlicht.

publikováno 12.01.2021
share on fb


Kodap skupina - daňové poradenství

mini mapa ČR Vybrat kancelář

Specializované kanceláře

+420 485 228 471

info@kodap.cz

cs en de 

ETL Global
newsletter close