skupina

Folgen von Erhöhung vom Repo-Satz der Tschechischen Nationalbank ab dem 01.10.2021 (Nr. 1034)

Die Tschechische Nationalbank (Česká národní banka) hat ab dem 01. 10. 2021 den zweiwöchigen Repo-Satz erhöht, und zwar von den ursprünglichen 0,75 % auf jetzige 1,50 %. Die Höhe vom Repo-Satz hat eine direkte Auswirkung auf die Festlegung der Höhe von allen Typen von Zinsen nach der Abgabenordnung, zum Beispiel vom Verzugszins, der jährlich dem durch die Tschechische Nationalbank für den ersten Tag des Kalenderhalbjahres, in dem der Verzug dauert, festgelegten Repo-Satz erhöht um 8 Prozentpunkte entspricht.

Die Änderungen in der Berechnung vom Verzugszins werden immer zum ersten Tag des Kalenderhalbjahres berücksichtigt. Das bedeutet praktisch, dass im zweiten Halbjahr des Jahres 2021 mit dem zum 01.07.2021 gültigen Repo-Satz der Tschechischen Nationalbank, d.h. in Höhe von 0,50 %, gerechnet wird. Mit dem aktuellen Repo-Satz in Höhe von 1,50 % wird es ab dem 01.01.2022 gerechnet, wenn es nicht früher zu seiner Änderung kommt.

publikováno 22.10.2021
share on fb


Kodap skupina - daňové poradenství

mini mapa ČR Vybrat kancelář

Specializované kanceláře

+420 485 228 471

info@kodap.cz

cs en de 

ETL Global
newsletter close