skupina

Betreffen Sie die Änderungen in Ausweisung von Intrastat im Jahr 2022? (Nr. 1039)

Neue Anordnungen im Hinblick auf die statistische Ausweisung im Bereich von Intrahandelsstatistik, bzw. Außenhandel zwischen den EU-Ländern treten in Kraft am 01. 01. 2022 und im Zusammenhang mit diesen kommt es zu einigen bedeutenden Änderungen.

Eine der Hauptänderungen ist die Einführung von Möglichkeit von einer vereinfachten Ausweisung für die Auskunftspflichtigen, die unter bestimmten Voraussetzungen nur eine Meldung pro Jahr ohne Anführung von Detailangaben absenden können. Die vereinfachte Meldung können nur die  Auskunftspflichtigen abgeben, denen Handelsvolumen mit anderen EU-Mitgliedsländern zwischen 12 und 20 Millionen CZK liegt (sowohl in Richtung von Eingängen aus anderen EU-Mitgliedsstaaten, als auch in Richtung von Versendungen in andere EU-Mitgliedsstaaten) und diese gleichzeitig im gegebenen Zeitraum nicht mit den in der jeweiligen Mitteilung des Tschechischen Statistikamtes angeführten Landwirtschafts- und Energiekommoditäten gehandelt haben.

Gleichzeitig kommt es zu einer Erweiterung von Anzahl von ausgewiesenen Angaben, Änderung der Code von Transaktionen, Art von Ausweisung von sog. hundertprozentigen Gutschriften und zu einigen Änderungen im Hinblick auf Begriffsbestimmung. Detaillierte Informationen stehen auf den Seiten des Tschechischen Statistikamtes ČSÚ und der Zollverwaltung der Tschechischen Republik Celní správa ČR zur Verfügung.

publikováno 18.11.2021
share on fb


Kodap skupina - daňové poradenství

mini mapa ČR Vybrat kancelář

Specializované kanceláře

+420 485 228 471

info@kodap.cz

cs en de 

ETL Global
newsletter close