skupina

Wie wird die Bemessungsgrundlage für die Zwecke vom Krankengeld im Jahr 2019 reduziert?

Wie wir Sie bereits informiert haben (E-Service Nr. 788 vom 22. 10. 2018), werden mit der Wirksamkeit ab dem 1. 1. 2019 durch die Regierungsverordnung die allgemeine Bemessungsgrundlage in Höhe von 30.156 CZK und Umrechnungskoeffizient 1,0843 festgelegt. Aus, diesen zwei Größen wird der Durchschnittslohn festgelegt, der für das Jahr 2019 danach 32.699 CZK beträgt (30.156 x 1,0843).

Von dem genannten Durchschnittslohn wird es auch bei der Festlegung von Reduktionsgrenzen für die Zwecke der Krankenversicherung ausgegangen und diese Grenzen sind für das Jahr 2019 neu in Höhe von:
a) 1. Reduktionsgrenze für die Anpassung der Tagesbemessungsgrundlage 1.090 CZK,
b) 2. Reduktionsgrenze für die Anpassung der Tagesbemessungsgrundlage 1.635 CZK,
c) 3. Reduktionsgrenze für die Anpassung der Tagesbemessungsgrundlage 3.270 CZK.

Von dem genannten Durchschnittslohn wird es auch bei der Festlegung von Stundenreduktionsgrenzen zur Berechnung von Lohnfortzahlung bei Arbeitsunfähigkeit ausgegangen. Für das Jahr 2019 werden die Stundenreduktionsgrenzen wie folgt festgelegt:
a) 1. Stundenreduktionsgrenze in Höhe von 190,75 CZK,
b) 2. Stundenreduktionsgrenze in Höhe von 286,13 CZK,
c) 3. Stundenreduktionsgrenze in Höhe von 572,25 CZK.

publikováno 07.11.2018
share on fb


Kodap skupina - daňové poradenství

mini mapa ČR Vybrat kancelář

Specializované kanceláře

+420 485 228 471

info@kodap.cz

cs en de 

Čtvrt století služeb KODAP
ETL Global
newsletter close