skupina

Vergütung der tschechischen Umsatzsteuer

Aktuelles

Seit dem 1. Mai 2004 – EU Beitritt der Tschechischen Republik – ist die Vergütung der Umsatzsteuer für die in anderem Mitgliedsstaat zur Umsatzsteuer registrierten Personen einfacher geworden.

Seit der Zeit haben wir viele Erfahrungen gewonnen und auch die Praxis des zuständigen Finanzamts hat sich entwickelt.

1) Allgemeine Voraussetzungen

Ein Antrag auf die Vergütung der tschechischen Umsatzsteuer ist nur zulässig, wenn der Unternehmer aus anderem Mitgliedsstaat:

a) im Staat seines Sitzes für umsatzsteuerliche Zwecke registriert ist,
b) in Tschechien keine Betriebsstätte hat und
c) in Tschechien im Vergütungszeitraum keine ökonomische Tätigkeit ausgeübt hat.

Vergütet werden grundsätzlich nur die gesondert in Rechnung gestellten Steuerbeträge, die auch ein tschechischer Unternehmer im allgemeinen Verfahren als Vorsteuer geltend machen könnte.
In manchen Fällen ist schwierig zu beurteilen, ob die ökonomische Tätigkeit ausgeübt wurde und ob das Subjekt die Pflicht zur Registrierung oder den Anspruch auf Rückerstattung der Umsatzsteuer hat. Zweifeln Sie? Wenden Sie sich an uns.

2) Antrag und Antragsfrist

Der Antrag kann nur mittels des amtlichen tschechischen Formulars gestellt werden, der in der tschechischen Sprache und mit den Beträgen in CZK ausgefüllt sein muss!

Dem Antrag sind die Bestätigung des zuständigen Finanzamts über umsatzsteuerliche Registrierung des Antragstellers im Staat seines Sitzes, Ehrenserklärung über Erfüllung der Bedingungen und natürlich Originellbelege beizufügen. Die Originellbelege müssen den tschechischen gesetzlichen Bestimmungen entsprechen. Außer anderem müssen diese die Angaben über Besteuerungsgrundlage, Umsatzsteuer, Gesamtbetrag in CZK und Steuersatz enthalten. Die Beträge in CZK muss der Lieferant an die Originellbelege erwähnen (Umrechnung mit dem Kurs, den der Lieferant in seiner Buchhaltung benutzt).
Wichtig: Alle Dokumente müssen auf Tschechisch oder amtlich in die tschechische Sprache übersetzt sein.

Die Anträge auf Vergütung der Umsatzsteuer sind spätestens bis zum 30. Juni des Folgejahres beim Finanzamt

Financni urad pro Prahu 1.
Stepanska 28
CZ – 112 33 PRAHA 1 

Tel.: (+420) (2) 2404 1111
Fax: (+420) (2) 2404 1912
(+420) (2) 2404 1918
abzugeben

ACHTUNG: Diese Frist stellt eine Ausschlussfrist dar. Eine Fristverlängerung ist nicht möglich.

3) Vergütungszeitraum und die Mindestbeträge
Der Vergütungszeitraum kann vom Antragsteller selbst bestimmt werden.

Der Antrag auf Vergütung der Umsatzsteuer hat einen Zeitraum von mindestens einem Kalendervierteljahr zu umfassen und darf den Zeitraum eines Kalenderjahres nicht übersteigen.

Der Vergütungsbetrag muss mindestens:

• 1.000 CZK (ca. 35 Euro) betragen, sofern der Antrag für einen Zeitraum von einem Jahr gestellt wird, bzw.
• 7.000 CZK (ca. 250 Euro) betragen, sofern der Antrag für einen Zeitraum von weniger als einem Jahr gestellt wird.

4) Abschluss des Verfahrens
Das Finanzamt hat die Frist von 6 Monaten um den Antrag zu beurteilen. Nach dem Abschluss der Beurteilung werden die Originellbelege inkl. des Bescheids an den Antragssteller geschickt.

Im Fall der Mangeln und Fehlern des Antrags wird das Finanzamt eine Aufforderung auf Beseitigung dieser Mangeln und Fehlern schicken. Diese Aufforderung verlängert die Frist für Beurteilung des Antrags.

Wenn das Finanzamt entscheidet, dass der Antragsteller keinen Anspruch auf Vergütung der Umsatzsteuer hat, ist die Abberufung möglich.

5) Hilfestellung


Alle mit der Geltendmachung eines Anspruchs auf Umsatzsteuerrückerstattung zusammenhängenden Tätigkeiten gehören zu unseren Standardleistungen. Ihre Ansprechpartner sind Herr Ondrej Macoun und Herr Vladimir Snek. Diese übernehmen gerne für Sie oder Ihre Mandanten die Antragstellung einschließlich aller Formalitäten sowie die Kommunikation mit dem Finanzamt in Praha. Die Vergütung für die Tätigkeit ergibt sich aus folgender Tabelle:

publikováno 15.08.2007
share on fb


Kodap skupina - daňové poradenství

mini mapa ČR Vybrat kancelář

Specializované kanceláře

+420 485 228 471

info@kodap.cz

cs en de 

ETL Global
newsletter close