skupina

Vergessen Sie nicht, das Bericht über Beziehungen der juristischen Person für das Jahr 2010 zu bearbeiten

Ähnlich wie in vorigen Jahren haben auch heuer die Geschäftsführer der beherrschten Gesellschaft die Pflicht, sog. Bericht über Beziehungen zu bearbeiten, und zwar spätestens bis 3 Monate ab dem Ende des Buchungszeitraumes. Die Pflicht folgt aus dem Handelsgesetzbuch und gilt für die Fälle, wann zwischen verbundenen Personen kein Beherrschungsvertrag geschlossen ist. Das schriftliche Bericht über Beziehungen zwischen herrschender und beherrschter Person (und zwischen anderen verbundenen Personen) beinhaltet besonders die Information über gegenseitig geschlossene Verträge. Weiter ist es nötig, in diese Nachricht auch jegliche weitere Maßnahmen und gegenseitige Leistungen zu umfassen, die Beziehungen zwischen verbundenen Personen betreffen, einschließlich der Beurteilung ihrer Vor- und Nachteile für die beherrschte Person (näher siehe § 66a des Handelsgesetzbuches).
 
Unterliegt der Bücherabschluß der beherrschten Person der Bestätigung vom Wirtschaftsprüfer, ist die beherrschte Person verpflichtet, genauso die Richtigkeit der in der Nachricht über Beziehungen angeführten Angaben bestätigen zu lassen. Wir weisen hin, daß so bearbeitete Nachricht in die Urkundensammlung zu deponieren ist, und zwar in vorgeschriebener elektronischer Form. 
 
Im Falle Ihres Interesses für weitere Informationen werden wir Ihnen gerne beraten und Fachhilfe durch unsere Berater gewähren.

publikováno 28.02.2011
share on fb


Kodap skupina - daňové poradenství

mini mapa ČR Vybrat kancelář

Specializované kanceláře

+420 485 228 471

info@kodap.cz

cs en de 

ETL Global
newsletter close