skupina

Ende der Reservefonds?

Nach dem Gesetz über die Handelskörperschaften haben ab 1. Januar 2014 die Aktiengesellschaften und die Gesellschaften mit beschränkter Haftung keine Pflicht mehr, den Reservefonds aus dem Nettogewinn zu bilden. Diese Pflicht bleibt nur bei den Aktiengesellschaften, die in der Bilanz im Teil der Aktiva eigene Aktien ausweisen werden. Den bestehenden Reservefonds kann man also auflösen, aber erst danach, wann folgende Rechtsschritten durchgeführt werden:

•   Unterwerfung dem Gesetz über Handelskörperschaften, deklariert im Gesellschaftervertrag oder in der Satzung und eingetragen im Handelsregister;

•   Korrektur des Gesellschaftervertrages oder der Satzung mit dem Ziel, die Bestimmungen über die Bildung des gesetzlichen Reservefonds durch die Zuteilung aus dem Nettogewinn zu beseitigen;

•   Beschluss der Gesellschafterversammlung über die Auflösung des früher geschaffenen Reservefonds und über seiner weiteren
Benutzung (Übertragung in den unverteilten Gewinn oder Auszahlung den Gesellschafter)

Im Falle Ihrer Interessen um die Korrektur Ihrer Gründungsdokumente stehen wir Ihnen durch unsere assoziierte Rechtsanwaltskanzlei zur Verfügung.

publikováno 13.02.2014
share on fb


Kodap skupina - daňové poradenství

mini mapa ČR Vybrat kancelář

Specializované kanceláře

+420 485 228 471

info@kodap.cz

cs en de 

ETL Global
newsletter close