skupina

Änderung in Reisekosten der Arbeitnehmer für das Jahr 2011

Tschechische Republik

Seit 1.1.2011 kommt es nach der Verordnung Nr. 377/2010 Slg. zu Änderungen der Höhe der Sätze für Benutzung der Kraftfahrzeuge, der Höhe der durchschnittlichen Preise der Kraftstoffe für Zwecke der Reisekosten der Arbeitnehmer und des Verpflegungsgelds.

Der Satz der grundsätzlichen Vergütung für Benutzung der Kraftfahrzeuge pro 1 Km der Fahrt wird wie folgt abgesenkt:

1,00 CZK bei Einspurfahrzeugen und Dreiradfahrzeugen (für das Jahr 2010 betrug der Satz 1,10 CZK)
3,70 CZK bei Personenkraftwagen (für das Jahr 2010 betrug der Satz 3,90 CZK).
 

Die Höhe der durchschnittlichen Preis für 1 Liter Kraftstoffe wird ab 1.1.2011 wie folgt erhöht: 

Automobilbenzin OZ 91  31,40 CZK (der Preis für das Jahr 2010 betrug 28,50 CZK)
Automobilbenzin OZ 95  31,60 CZK (der Preis für das Jahr 2010 betrug 28,70 CZK)
Automobilbenzin OZ 98  33,40 CZK (der Preis für das Jahr 2010 betrug 30,70 CZK)
Dieselkraftstoff               30,80 CZK (der Preis für das Jahr 2010 betrug 27,20 CZK)
 

Der Satz des Verpflegungsgelds, das dem Arbeitnehmer vom Arbeitgeber für jeden Kalendertag der Geschäftsreise gewährt wird, beträgt:

a)  63 CZK, solange die Geschäftsreise von 5 bis  12 Stunden dauert
b)  95 CZK, solange die Geschäftsreise länger als 12 Stunden, längstens aber 18 Stunden dauert
c) 149 CZK, solange die Geschäftsreise länger als 18 Stunden dauert.

Grundsätze des ausländischen Verpflegungsgelds in fremder Währung werden für das Jahr 2011 durch die Verordnung Nr. 350/2010 Slg. festgesetzt. Bei den meistens angewendeten Sätzen kommt es seit 1.1.2011 zu keinen Änderungen, für ausgewählte Länder finden Sie die Übersicht des ausländischen Verpflegungsgelds auf unsere Web-Seiten hier.

publikováno 20.12.2010
share on fb


Kodap skupina - daňové poradenství

mini mapa ČR Vybrat kancelář

Specializované kanceláře

+420 485 228 471

info@kodap.cz

cs en de 

ETL Global
newsletter close